top of page
IMG_9766.jpeg

NEWS

Veröffentlichungen
von
 Latifundium

1.Dezember 2019

Kooperation mit Christoph Schenck

Veröffentlichungen
über Latifundium

FAZ Posted , 5 July 2021

Taugt der Wald als Geldanlage?

Screen Shot 2022-05-02 at 8.31.04 AM.png

FAZ Gepostet am 5. Juli 2021

Taugt der Wald als Geldanlage?

Nach drei harten Jahren ist Wald als Anlage wieder gefragt. Einfach ist das Investieren nicht. Wer hohe Renditen will, muss ins Ausland und viel Zeit mitbringen

Holz ist in jüngster Zeit angesichts von Nachschubmangel und steigenden Preisen zu einem Politikum geworden. Natürlich hat es auch Anlegerinteresse wachgerufen. Aber so einfach ist es nicht, in Wald zu investieren. Die Latifundium Management ist ein internationales 

rentiert-sich-der-kauf-von-feld-wald-und-wiese-image.jpg.jpeg

ZEIT gepostet,  10. Mai 2021 

Rentiert sich der Kauf von Feld, Wald und Wiese?

Land- und forstwirtschaftliche Flächen in Deutschland sind teuer - auch als Investment. «Die Preise haben sich seit der Finanzkrise 2008 verdoppelt, und regional mehr als verdreifacht», sagt der Fachbereichsleiter Recht, Steuer und Soziales des Deutschen Bauernverbands (DBV), Wolfgang Krüger.

A-new-green-class-of-investors-is-coming.jpg

Persönliche Finanzen Gepostet, 7. Januar 2021 

Eine neue, grüne Anlegerklasse kommt

Investitionen in die Forstwirtschaft und in landwirtschaftlich genutzte Flächen liegen in Deutschland im Trend. Das hat mit dem Klimawandel zu tun, aber auch mit dem Generationswechsel, der die Investitionsentscheidungen wohlhabender Familien verändert. „Wir bekommen eine neue Investorenklasse“, sagt Maximilian Graf von Maldeghem, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Latifundium Management GmbH.

Screenshot 2021-05-20 at 10.55.33.png

Maximilian Graf von Maldeghem - Latifundium Veröffentlicht , 1. September 2020

Holz und Landwirtschaft als krisenresistente Anlageklassen

Während vergangener Wirtschaftskrisen und Börseneinbrüche blieben Holz und Landwirtschaft stabil und schützten das Investitionsportfolio.

Unvorhersehbare exogene Schocks wie der Ausbruch von COVID-19 können das gesamte globale Wirtschaftssystem stören und die Aktienmärkte in den freien Fall stürzen. Dies führt zu - im Zusammenhang mit COVID-19 - erschütternden Schuldenständen und einem deutlichen Anstieg der Volatilität und Unsicherheit der Vermögenspreise.

2-format2020.jpg

Handelsblatt Veröffentlicht , 25. November 2020

Wie Profis Rendite aus Wald und Feld erwirtschaften

Vermögende Unternehmer und Familien setzen vermehrt auf Agrarflächen. Die Renditen sind stetig, aber Investoren sollten die Risiken nicht unterschätzen.

Investitionen in landwirtschaftlich genutzte Böden und Forsten liegen derzeit im Trend.  Weil Anleihen kaum noch Zinsen abwerfen  und Aktienmärkte großen Schwankungen unterliegen , suchen vermögende Kunden, Family Offices und institutionelle Investoren verstärkt nach Gelegenheiten sogenannter Real Assets.

_TCF1957_edited_edited_edited.jpg

Maximilian Graf von Maldeghem - Latifundium Veröffentlicht , 1. September 2020

Holz und Landwirtschaft als krisenresistente Anlageklassen

Während vergangener Wirtschaftskrisen und Börseneinbrüche blieben Holz und Landwirtschaft stabil und schützten das Investitionsportfolio.

Unvorhersehbare exogene Schocks wie der Ausbruch von COVID-19 können das gesamte globale Wirtschaftssystem stören und die Aktienmärkte in den freien Fall stürzen. Dies führt zu - im Zusammenhang mit COVID-19 - erschütternden Schuldenständen und einem deutlichen Anstieg der Volatilität und Unsicherheit der Vermögenspreise.

P1040916.JPG

WELT Veröffentlicht , 05 Juli 2015

Land der Hoffnung

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten treiben Großinvestoren wie Privatanleger in Sachwerte wie Acker- und Waldflächen. Doch ein Einstieg wird zunehmend riskanter.

bottom of page